Korrelation zwischen binären Elementen und Fuzzy Logic am Forex Markt und im Handelssystem

Korrelation zwischen binären Elementen und Fuzzy Logic am Forex Markt und im Handelssystem

Forex hat vieles gemeinsam mit „Fuzzy Logic“ von Lotfi Zadeh und „Fuzzy Thinking“ von Bart Kosko. In der Tat, der neue Zweig der Wissenschaft von Forex heißt „Fuzzy-Logik“. Letzteres geht aus den Titeln der genannten Ausgaben hervor.

Es wird jedoch nicht empfohlen, die Bedeutung dieses Ansatzes und dieser Artikel zu überschätzen. – d.h. man darf sich nicht in eine „endlose Schleife“ verfangen. Gleichzeitig ist es absolut notwendig, die Essenz der „Fuzzy-Logik“ -Theorie zu verstehen. Wie auf Forex angewendet, bedeutet es, den Multiple-Choice-Charakter der Evolution zu sehen. Das heißt, das Verfahren hängt von den Startparametern und von Faktoren ab, zu den Fachleuten die sich im Laufe der Entwicklung ergeben. Jedes dieser Elemente ist binär – d.h. es ist formal logisch. Jedoch kann die Korrelation zwischen diesen Komponenten (Faktoren) Ergebnisse kardinal unterschiedlich.

Dies ist, warum oft Mathematiker sind machtlos bei Forex

Dies ist, warum oft Mathematiker sind machtlos bei Forex. Spezialisten dieses Profils werden verwendet, um mit den binären Systemen umzugehen, wo die multivariate Entwicklung nicht impliziert wird. Das heißt, 2â ™ 2 = 4 für immer unabhängig von Nachrichten, Korrelation zwischen Trends der verschiedenen Arten, Währungspaare, etc. Bei Forex, www.aktienkaufen.tips/online-broker/ können nur die Systemelemente (Komponenten) genau gemessen werden. Andernfalls wäre die Währungspaarbewegung im Voraus für Jahre vorhersagbar. Solche Dinge sind unzulässig – vor allem am kontrollierbaren Forex-Markt.

Das heißt, die gleichen Elemente in verschiedenen Kombinationen können in verschiedenen Varianten der Währungspaar Bewegung bei Forex führen.

Zum Beispiel kann sogar ein neuer Absolvent der Master Forex -V Trading Academy Punkte des Öffnens und Schließens des Session-Trends erkennen. Nach einigen Wochen des Trainings wird der Absolvent in der Lage sein, dies mit dem Fehler nur innerhalb mehrerer Punkte für das Währungspaar mit der Volatilität von 50-100 Punkten zu tun.

Im Rahmen eines Sessionstrends werden die Grundsätze der Eröffnungs- und Schlussabschlüsse im Masterforex-V Trading System systematisiert. Diese Regeln, die binär sind, sind klar definiert und logisch. Sie eignen sich hervorragend für Gewinngewinne im Rahmen einer Börsensitzung unter bestimmten, vorher bekannten Bedingungen.

Die weiteren Aussichten für Trends (die Session, wöchentliche und größere (längere)) hängen von einer Kombination von mindestens Hunderten von Komponenten ab. Letztere sind auch binär.

Wir berücksichtigen folgende Faktoren:

1. Man muss das Verhältnis der Zwischenwoche Trend zu Trends, die von mehreren Wochen bis Monate dauern zu berechnen. Man muss sehen, was der Session-Trend für sich darstellt – d.h. ist es eine Welle eines größeren Trends, die Trendkorrektur, eine flache oder die größere Trendumkehr.

2. Es ist notwendig, die Korrelation zwischen den session- und wöchentlichen Trends unter den verschiedenen Bedingungen zu bestimmen.

A) Man muss die Fälle unterscheiden, in denen der natürliche Rückstoß 23% nicht übersteigt; Der natürliche Rückstoß macht 38%; Der natürliche Rückstoß beträgt 50%; Der natürliche Rückstoß variiert innerhalb von 62-76%; Der natürliche Rückstoß macht mehr als 100%.

B) Es ist notwendig, die Korrelation zwischen den Währungspaaren im Rahmen der Sitzung und den wöchentlichen Trends zu sehen. Das heißt, man muss die folgenden Situationen berücksichtigen, die aufgehen können: EURO und GBP fallen oder steigen in Bezug auf USD zusammen; EURO und GBP fallen oder fallen unabhängig voneinander voneinander; www.aktienkaufen.tips/depot/ EURO und GBP steigen, während australische und neuseeländische Dollars ihre Wohnungen nicht „durchbrechen“ können, sonst können sie die Umkehr beginnen. Sie sehen, Situationen können sich auf ganz andere Weise entwickeln.

3. Man muss die Rolle der erwarteten Nachrichten unter den Bedingungen der verschiedenen Kombinationen der Sitzung und wöchentlichen Trends zu verstehen. Es ist klar, dass Nachrichten besser oder besser als Prognosen sein können. Die Reaktion auf die ausgestellten Nachrichten kann in der Wohnung, Korrektur, die Trendumkehr oder ihre Verlängerung führen. Sie sollten versuchen, die innere Verbindung zwischen diesen Faktoren zu verstehen („fühlen Sie in Ihrem Gehirn und Ihren Fingern“). Man muss Emittenten aus den folgenden Faktoren:

A) Jede der Reaktionen ist binär – d. H. Sie ist natürlich. Sie können klar erkennen, wo der Session-Trend beginnt, um einen Deal zu eröffnen.

B) Die Binärelementkombination ist ebenfalls wichtig. Zum Beispiel ist die Nachricht viel besser als die Prognose, während der Markt nur in Form der Währungspaar flach auf Forex reagiert hat.

Durch die Analyse dieses Beispiels sollten Sie versuchen, eine Sequenz solcher binären Elemente selbst zu finden. Dies kann Ihnen helfen, die Prinzipien (Logik) der Währungspaarbewegung zu verstehen. Es ist notwendig, um zu entscheiden, ob ein Geschäft zu öffnen, entweder auf „verkaufen“ oder auf „kaufen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.